IMG_7177.jpg

Wimpernverlängerung – was ist das überhaupt?

 

Bei der Wimpernverlängerung werden die Extensions einzeln oder als Fächer auf je eine Naturwimper angebracht. Die Wimpern werden in Anzahl und Länge individuell nach Deinen Wünschen appliziert. Bei der präzisen Applizieren werden die Naturwimpern nicht geschädigt, so dass die Extensions dauerhaft getragen werden können. Wasser, Sport, Schweiss und Tränen können ihnen nichts anhaben. Mascara wird überflüssig. 

Für die Applizierung müssen die Wimpern und Augen abgeschminkt sein. (Bitte abgeschminkt zum Termin kommen -

dies erspart uns zusätzlich Zeit).

Die Behandlung dauert je nach Methode und Anzahl der Wimpern zwischen 2-3 Stunden. Auffüllen zwischen 1-2 Stunden. 

 

Die Wimpernverlängerung hält so lange wie Deine eigenen Wimpern. Sie fallen mit deinen eigenen Wimpern aus. Eine Wimper wächst zwischen vier und sechs Wochen und kann danach noch einige Wochen in der sogenannten Ruhephase verharren, bevor sie ausfällt. Vergleichbar wie bei künstlichen Fingernägel können Wimpern Extensions mit regelmässigen Auffüll-Behandlungen (alle 2-4 Wochen) dauerhaft und schadlos getragen werden.

 

Schwimmen, Sauna, Sport – alles kein Problem.

 

Damit Deine Wimpernextensions so lange wie möglich halten, solltest Du Fett- und Ölfreie Kosmetikprodukte benutzen und nicht stark die Augen reiben. Ein unverzichtbares MUSS bei Lass Extensions ist Wimpernshampoo. Reinige deine Wimpernverlängerung niemals mit Haarshampoo, Duschgel, Seife, Reinigungscreme oder Gel welches du für deine Gesichts- oder Körperreinigung verwendest, da diese ölhaltig sind und deine Extensions lösen. Verwende ausschliesslich Wimpernshampoo (bei mir im Studio erhältlich). 

Genauso wie bei unserem Haar legt sich zwischen den Wimpern auch Schweiss, Dreck und Talg ab. Die Wimpernfächer verschliessen sich, verkleben und lösen sich. Durch das Reinigen mit Wimpernshampoo öffnen sich die Fächer ohne das der Kleber sich löst. Wenn du täglich MakeUp trägst, solltest du deine Wimpern täglich reinigen, ansonsten 2-3x die Woche. Du wirst den Unsterschied mit Lash Shampoo sehen - du hast noch viel länger Freude an deinen Wimpern, weil sie immer top gepflegt sind.

Bitte keine Mascara verwenden! Wenn du trotz Wimpernverlängerung nicht auf Mascara verzichten möchtest, dann sprich mich bitte darauf an, da es speziell für Lash Extensions auch Mascara auf Wachsbasis gibt.

Die Wimpernverlängerung ist auch für Kontaktlinsenträgerinnen geeignet.

9851053622_1574652458.jpg

Bye Bye Mascara – Hello Lashextensions!

Zeit ist heutzutage ein kostbares Gut. In unserer Leistungsgesellschaft steigt der Druck für uns Frauen und neben unserem Beruf und unserer Karriere wollen wir auch für unsere Familie und Freunde Zeit haben. Dabei wollen wir gut aussehen, aber nicht lange vor dem Spiegel stehen müssen. Mascara gibt es in vielen Formen, doch häufig hält er nicht, was er verspricht. So verschmiert er im Sommer, verläuft im Schwimmbad oder verklumpt direkt beim Auftragen.

Dank der Wimpernverlängerung erspart man sich nicht nur die Zeit mit der Wimpernzange, dem Auftragen von Mascara und dem täglichen Abschminken. Eine Wimpernverlängerung lässt dich mit einem schönen Augenaufschlag einschlafen und mit strahlenden Augen aufstehen. Einmal durchgebürstet und schon bist du bereit die Kinder in die Kita zu bringen, zur Arbeit zu fahren oder im Urlaub an den Strand zu gehen. Ohne verschmieren, verkleben oder verklumpen des Mascaras! 

1:1 oder 3D Volumentechnik – Welche Behandlung passt zu mir?

Bei dem Einsatz von Fake Lashes, Lash Extensions bzw künstlichen Wimpern werden die Naturwimpern verlängert und oder verdichtet. Hierbei kommen unterschiedliche Methoden zum Einsatz. Die 1:1 oder auch One by One Methode wurde im Jahre 2008 in Japan erfunden. Hierbei wird eine künstliche Wimper auf die Naturwimper gesetzt. Die Wimper wird optisch verlängert und insgesamt verstärkt. Die Wimpernverlängerung war so gefragt, dass sie sich innerhalb von kurzer Zeit auf dem Globus ausbreitete. 

In Russland wurde sie im Jahre 2013 weiterentwickelt. Beim sogenannten Russianvolume, auch bekannt als die 3D Volumentechnik, kommen noch feinere Lashes zum Einsatz. Diese werden mit Hilfe einer speziellen Volumenpinzette aufgefächert und von der Lashstylistin auf die Naturwimper gesetzt. Die Wimper wird hierdurch nicht nur verlängert, sondern auch verdichtet, Lücken können optisch gefüllt und versteckt werden. Die Volumenwimper ist zarter und dadurch auch weicher. Man spricht auch von der Luxusvariante der Wimpernverlängerung. Mit dieser Technik ist es sowohl möglich einen natürlichen Natural Look bzw. Mascaralook oder auch einen glamourösen Megavolumen Augenaufschlag zu kreieren. Je nach gewünschtem Look variieren das applizierte Wimpernvolumen zwischen 3D - 30D auf jeweils einer Naturwimper. 

mm1
bb1

Lange und schön geschwungene Wimpern dank der 1:1-Technik

 

Die 1:1 Wimpernverlängerung ermöglicht es der Stylistin der Kundin die Wimpern zu verlängern. Die 1:1 Technik kommt häufig zum Einsatz, wenn ein sehr natürliches Ergebnis gewünscht ist. Hierbei wird eine Lashextension pro Naturwimper geklebt, was bedeutet, dass das Gewicht der Silklash auf einem Punkt der Naturwimper ruht. Die gesetzte Wimper darf also nicht zu schwer und damit der Durchmesser nicht zu groß sein. Die Technik ermöglicht daher das Verlängern der Wimper und verdichtet sie nur minimal. Daher ist diese Methode sehr beliebt bei Frauen, die eine bereits starke Naturwimper haben und sich eine Verlängerung wünschen.


Vor der gewünschten Wimpernverlängerung berate ich dich gerne zu der möglichen Form, Dichte und Länge.